oben

Die Brauerei Twin Falls nutzt das Kleinunternehmensprogramm von Idaho, um ihre Türen zu öffnen


Twin Falls erlebt eine Transformation der Innenstadt. Neue Bürgersteige und Gebäude sind im Bau und innovative Unternehmen eröffnen. Eines dieser Unternehmen, Koto Brewing Co., ist der Lebenstraum des Eigentümers Shane Cook. Seine Vision für eine Brauerei, die öffnete seine Türen im Dezemberist Realität dank eines einzigartigen Idaho-Programms für Kleinunternehmen.

Das Collateral Support Program hilft kleinen Unternehmen wie Koto Brewing Co., sich für eine Finanzierung zu qualifizieren. Das von Idaho Housing and Finance Association verwaltete Programm verwendet Bareinlagen, um kleinen Unternehmen dabei zu helfen, ihre Sicherheiten zu verbessern und sich für Kredite zu qualifizieren, die ansonsten nicht bankfähig wären.

Das Koto-Gebäude war seit etwa einem Jahr leer. Cooks ursprünglicher Plan war es, das Gebäude für eine neue Brauerei zu pachten, aber er entschied sich, es zu kaufen, weil es umfangreiche Arbeiten erforderte. Er investierte sein eigenes Kapital, um das Unternehmen zu gründen, benötigte jedoch Unterstützung durch Sicherheiten, um sich für ein Darlehen für kleine Unternehmen zu qualifizieren.

Die lokale Bank und Idaho Housing finanzieren das Wachstum der Innenstadt von Twin Falls

Erste Bundessparkasse in Twin Falls und ichdaho Housing and Finance Association waren da, um Cooks Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Koch qualifiziert für die Programm zur Unterstützung von Sicherheiten, der das Darlehen für seine neue Brauerei unterstützte.

„Es hilft absolut vielen unserer Kleinunternehmer, Betriebskapital zu sparen. Es hilft auch den Kreditnehmern, bei denen sie nicht einmal über das Kapital verfügen, um eine Anzahlung zu leisten “, sagte Kai Matthews, Business Banking Officer bei First Federal.

Das Collateral Support Program gab Cook das Kapital, das er zum Kauf und zur Renovierung des Gebäudes sowie zur rechtzeitigen Schließung des Grundstücks benötigte. „Es war wie ein perfekter Sturm. Alles kam zur richtigen Zeit zusammen “, sagte Cook. Die schnelle Abwicklung ermöglichte es Cook auch, früher als erwartet mit der Renovierung des 90 Jahre alten Gebäudes zu beginnen.

"Was ich dachte, würde ein paar Monate dauern, ist jetzt über ein Jahr", sagte Cook. Im vergangenen Jahr hat Cook die Verkabelung, die Installation, die Böden und die Struktur des Gebäudes ersetzt. Viele dieser Materialien, wie Ziegel und ein Stützpfosten, wurden für andere Zwecke verwendet, um sicherzustellen, dass das Gebäude seine historische Integrität beibehält.

„Wir konnten alles richtig machen, anstatt Dinge zusammenfügen und in Zukunft ändern zu müssen. Wir machen das von Anfang an “, sagte Cook. "Ohne IHFA würden wir wahrscheinlich immer noch nach einem Platz suchen."

de_DEDeutsch
en_USEnglish es_MXEspañol de México zh_CN简体中文 fr_FRFrançais arالعربية sr_RSСрпски језик bs_BABosanski de_DEDeutsch